Ergebnisse der Kundenumfrage

Süwag hat nachgefragt

In der Zeit vom 18. Juni bis zum 2. Juli 2018 hat die Süwag bei ihren kommunalen Partnern nachgefragt - wie zufrieden sie mit unserer Arbeit, unseren Angeboten und Dienstleistungen sind.

Unterteilt wurde die Befragung in sieben Bereiche: Zufriedenheit bei Informationen und Leistungen, bei Konzessionsverträgen und bei der Erreichbarkeit. Zudem wurde abgefragt, wie zufrieden die Befragten mit der Abwicklung von Baumaßnahmen und der Qualität der Abrechnungen sind. Auch die Angebote für Straßenbeleuchtung, Erneuerbare Energien und Vertrieb waren Bestandteil.

Dank einer sehr guten Rücklaufquote konnten wir umfangreiche Einblicke in die Zufriedenheit unserer kommunalen Kunden gewinnen. Für Ihre Teilnahme möchten wir uns daher auch an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

Wie sieht das Ergebnis der Umfrage aus?

Ein Großteil der Befragten bewertet unsere Angebote und Leistungen positiv - vor allem, wenn es um die Qualität unserer Abrechnung, den Informationsfluss in der Zusammenarbeit, die Straßenbeleuchtung oder die Erreichbarkeit unserer Energieberater geht sind die Kunden zufrieden. Besonders begeistert haben sich die Teilnehmer bei der Erreichbarkeit unserer Standortleiter, Kommunalbetreuer, Netzplaner und Baukoordinatoren gezeigt.

Die Befragten haben uns aber auch aufgezeigt, dass es Themen gibt, die wir verbessern können. Deutliche Verbesserungspotenziale gibt es, wenn es um Informationen zur Elektromobilität, Störungsbehebung in der Straßenbeleuchtung oder Angebote zu Breitband geht.
Die Umfrage zeigte aber auch, dass es regionale Unterschiede in der Zufriedenheit gibt: Nicht immer können wir mit dem gleichen Produkt in allen Bundesländern unseres Versorgungsgebiets punkten. Zudem werden unsere Leistungen von den unterschiedlichen Kundengruppen differenziert wahrgenommen. Bürgermeister, Amtsleiter und Sachbearbeiter bewerten uns häufig sehr unterschiedlich.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns einer der wichtigsten Indikatoren, wenn es um die Bewertung unserer täglichen Arbeit geht. Wir wollen jeden Tag ein Stück besser werden und arbeiten kontinuierlich daran, unsere Angebote und Dienstleistungen an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten. Daher ein großes ‚Danke‘ an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben“, betont Tobias Zimmerman, Leiter Kommunales Partnermanagement.

Wie geht es weiter?

Die Kundenumfrage wurde in den letzten Wochen detailliert ausgewertet und analysiert. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden jetzt gemeinsam mit den verschiedenen Fachbereichen in konkrete Maßnahmen abgeleitet. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass wir uns an einigen Stellen optimieren können. Die Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen werden wir daher konsequent verfolgen. Unser Ziel ist es, Sie als kommunalen Partner mit unseren Produkten und Leistungen nicht nur zufriedenzustellen, sondern zu begeistern.

An einigen der durch die Umfrage bestätigten Defizite arbeiten wir bereits seit einiger Zeit. So ist z.B. ein Kommunalportal zur Straßenbeleuchtung geplant. Hier können Sie zukünftig kommunenspezifische Informationen zu Ihrer Straßenbeleuchtung finden, Störungen melden und den Status zur Störungsbehebung abrufen. Erste Kommunen testen das Portal bereits. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse werden wir einarbeiten, bevor wir den Zugang an alle Kommunen weiterleiten. Nähere Informationen hierzu werden wir Ihnen zu gegebener Zeit selbstverständlich zur Verfügung stellen.

Zurück zur Übersicht