Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere 100-prozentige Tochtergesellschaft Syna GmbH am Standort Frankfurt am Main einen Projektingenieur (m/w) für digitale Systeme der Netzsteuerung.

Mal schauen, ob die Funken sprühen:

Unser Profil:

Energie ist unsere Aufgabe – egal in welcher Form: Strom, Erdgas, Wärme, Wasser.
Wir sind #MeineKraftVorOrt mit ca. 1.700 Mitarbeitern und 850.000 zufriedenen Kunden.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Projektleitung für Großprojekte im Bereich der Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen, zentralen Leittechnik und Nachrichtentechnik
  • Erstellung der Konzept-, Projekt- und Ausführungsplanung der Sekundär- und Nachrichtentechnik für die Gewerke Umspannanlagen, Schaltstationen und Netzleittechnik einschließlich Grundlagenermittlung, Vorplanung, und Veranlassung der Maßnahmengenehmigung
  • Erstellung und Überprüfung von Konzepten des Netzschutzes und Erstellung der Vorgaben zu Parametierung der Schutz-, Steuer-, Melde und Messsysteme

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes berufsbezogenes Studium (Dipl-Ing, Bachelor) oder Techniker im Bereich Elektrotechnik
  • Interesse an Netzplanung, dem Netzbau und Netzbetrieb von Einrichtungen der Sekundärtechnik in elektrischen Hochspannungs- und Mittelspannungsanlagen
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften, Gesetze, Bestimmungen und deren Anwendung
  • Sehr gute Fähigkeiten zur Beurteilung der in den Netzen vorkommenden Betriebsmittel
  • Gute Kenntnisse aller projektabrechnungsrelevanten Abläufe
  • Gute Kenntnisse der eingesetzten DV-Systeme
  • Ausgeprägtes teamorientiertes Verhalten
  • Gute Umgangsformen und Sozialkompetenz
  • Führerschein Klasse B
  • Digital unterwegs und Lust, die Energiewelt von morgen mitzugestalten

Hat's gefunkt? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail in einem PDF-Dokument an personalmanagement@syna.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für das konkrete Bewerbungsverfahren.