Bonefeld hat Energie: Feierliche Einweihung des neuen Süwag-Standorts

Frankfurt, 4. Juni 2018: Unter dem Motto „Bonefeld hat Energie“ weihte die Süwag gestern ihren neuen Standort im ökologischen Gewerbegebiet „Beim weißen Stein“ in Bonefeld ein. Rund 500 Besucher freuten sich bei strahlendem Sonnenschein über ein buntes Programm für Groß und Klein.

Bonefeld hat Energie: Feierliche Einweihung des neuen Süwag-Standorts Zoom Nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren eingeladen, sondern auch alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region. „Süwag und Bonefeld haben einiges gemeinsam. Vor allem aber haben beide Partner Energie. Wir haben uns daher nicht ohne Grund für ihre Gemeinde entschieden. Die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung und der Einsatz für Jugend und Kultur zählen für uns zu den entscheidenden Kriterien“, so Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen im Rahmen seiner Eröffnungsrede.

Neben der offiziellen Eröffnung mit Grußworten des Neuwieder Landrats Achim Hallerbach, des Verbandsgemeindebürgermeisters Hans-Werner Breithausen und Süwag-Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen, war auch der Süwag-Energiegarten mit von der Partie. Im Gepäck: Tolle Aktionen für Jedermann. Ab 11:00 Uhr hieß es nämlich kräftig in die Pedale treten. Insgesamt 500 Euro sind beim Süwag-Energiegarten für den guten Zweck erstrampelt worden. Das Geld kommt der Aktion für glückliche Kinder e.V. zugute.