Bonefeld hat Energie: Feierliche Eröffnung des neuen Süwag-Verwaltungsgebäudes am 3. Juni

Frankfurt am Main, 17. Mai 2018: Am Sonntag, den 3. Juni, öffnet die Süwag die Türen ihres neuen Verwaltungsgebäudes im ökologischen Gewerbepark „Beim weißen Stein“ in Bonefeld. In knapp einem Jahr errichtete der regionale Energiedienstleister den Neubau mit rund 85 Arbeitsplätzen. Süwag-Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen weiht nun gemeinsam mit Neuwieds Landrat Achim Hallerbach, Verbandsgemeindebürgermeister Hans-Werner Breithausen, Bonefelds Ortsbürgermeisterin Claudia Runkel, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Bürgerinnen und Bürgern der Region das neue Gebäude offiziell ein.

Unter dem Motto „Bonefeld hat Energie“ wird allen Besuchern an diesem Tag zwischen 11 und 17:30 Uhr ein buntes Programm geboten: Neben dem offiziellen Teil mit Grußworten bietet der Süwag Energiegarten viel Spaß und Spannung für Groß und Klein. Alle Besucher haben die Möglichkeit für einen guten Zweck kräftig in die Pedale zu treten. Für jeden Kilometer, der auf zwei Fahrrädern und zwei GoKarts zurückgelegt wird, spendet die Süwag zwei Euros. Alle ortsansässigen gemeinnützigen Organisationen können sich noch bis zum 25. Mai 2018 unter www.suewag.de/energiegarten für den guten Zweck bewerben. Die Bewirtung übernehmen der Frauenchor sowie der Burschen- und Burverein Bonefeld. Auch für die musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung findet im Freien statt.