Mit Sonnenkraft in die Zukunft

Sonnenlicht ist neben Wind und Wasser der günstigste Energierohstoff. Bei der Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie entstehen keine schädlichen Treibhausgase. Zwar scheint die Sonne hier zu Lande nicht so zuverlässig wie etwa in Wüstengegenden. Dennoch ist Sonnenenergie ein wichtiger Bestandteil im regenerativen Energiemix. Deshalb entscheiden sich auch immer mehr Kommunen für den Bau von Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern ihrer öffentlichen Gebäude. Für viele ist es sogar der Einstieg in die erneuerbaren Energien.

Wir verwirklichen zukunftsweisende Projekte zusammen mit der SolarProjekt Rheingau-Taunus und der SolarProjekt Mainaschaff.

Zu den Projekten