Beteiligungen außerhalb der Süwag-Gruppe

Die Süwag Energie AG ist direkt oder indirekt unter anderem an den folgenden Unternehmen beteiligt:

Bioenergie Bad Wimpfen GmbH & Co. KG

Die Bioenergie Bad Wimpfen GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen, betreibt die Biogasanlage Bad Wimpfen gemeinsam mit örtlichen Landwirten.

Beteiligungsanteil 51 %

Bioenergie Kirchspiel Anhausen GmbH & Co. KG

Die Bioenergie Kirchspiel Anhausen GmbH & Co. KG, Anhausen, betreibt die Biogasanlage Anhausen zusammen mit einem örtlichem Landwirt und einer Bürgergenossenschaft.

Beteiligungsanteil 51 %

Energieversorgung Limburg GmbH, Limburg a. d. Lahn

Die Energieversorgung Limburg GmbH, Limburg a. d. Lahn, versorgt die Stadt Limburg a. d. Lahn mit Strom und Erdgas und führt den Betrieb für die Wasserwerke der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn.

Beteiligungsanteil 10 %

KEVAG Telekom GmbH, Koblenz

Die KEVAG Telekom GmbH, Koblenz, bietet im Gebiet Rhein-Mosel sowie im Landkreis Neuwied Breitbandkabel- und Internet- Dienstleistungen an.

Beteiligungsanteil 50 %

Maingau Energie GmbH, Obertshausen

Die Maingau Energie GmbH, Obertshausen, Die Aufgabe der Gesellschaft ist insbesondere der Erwerb, die Verteilung und der Verkauf von Erdgas, Strom und Wärme sowie die Erschließung von Baugebieten, einschließlich der Errichtung und dem Betrieb der hierzu erforderlichen Anlagen und Werke.

Beteiligungsanteil 20,5 %

Neckar-Aktiengesellschaft, Stuttgart

Die Neckar-Aktiengesellschaft, Stuttgart, befasst sich mit dem Ausbau des Neckars von Mannheim bis Plochingen zur Großschifffahrtsstraße sowie dem Bau und Betrieb von Wasserkraftwerken an dieser Wasserstraße.

Beteiligungsanteil 12,5 %

SolarProjekt Mainaschaff GmbH

Die Solarprojekt Mainaschaff GmbH plant, realisiert und betreibt gemeinsam mit kommunalen Einrichtungen Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden.

Beteiligungsanteil 50 %

SolarProjekt Rheingau-Taunus GmbH

Die Solarprojekt Rheingau-Taunus GmbH, Bad Schwalbach, plant, realisiert und betreibt gemeinsam mit kommunalen Einrichtungen Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden.

Beteiligungsanteil 50 %

Stadtwerke Oberkirch GmbH, Oberkirch

Die Stadtwerke Oberkirch GmbH, Oberkirch, versorgt die Stadt Oberkirch und ihre Stadtteile mit Strom, Wasser und Wärme.

Beteiligungsanteil 33,3 %

Stadtwerke Weilburg GmbH, Weilburg

Die Stadtwerke Weilburg GmbH, Weilburg, versorgt die Stadt Weilburg mit Strom und Erdgas und führt den Betrieb des Wasserwerks der Stadt Weilburg.

Beteiligungsanteil 20 %

Untermain Erneuerbare Energien GmbH

Die Untermain Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG, Raunheim, plant, realisiert und betreibt gemeinsam mit kommunalen Einrichtungen Anlagen zur regenerativen und dezentralen Stromerzeugung. Weitere Gesellschafter: Städte Kelsterbach, Raunheim und Rüsselsheim sowie eine Bürgergenossenschaft.

Beteiligungsanteil 17 %

Wasserversorgung Main-Taunus GmbH

Die Wasserversorgung Main-Taunus GmbH, Frankfurt am Main, betreibt die Wasserversorgung und weitere kommunale Einrichtungen in Schwalbach. Weiterer Gesellschafter: Stadt Schwalbach.

Beteiligungsanteil 49 %

Windenergiepark Heidenrod GmbH

Die Windenergiepark Heidenrod GmbH, Heidenrod, plant, baut und betreibt einen Windpark mit zwölf Windenergieanlagen in Heidenrod. Weiterer Gesellschafter: Gemeinde Heidenrod

Beteiligungsanteil 51 %

Windpark Mengerskirchen GmbH

Die Windpark Mengerskirchen GmbH, Mengerskirchen, plant, baut und betreibt drei Windenergieanlagen in Mengerskirchen. Gesellschafter: Marktflecken Mengerskirchen (26%), Hermann Hofmann Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (15%) und Süwag.

Beteiligungsanteil: 15 %

Wärmeversorgung Limburg GmbH

Die Wärmeversorgung Limburg GmbH, Limburg, plant, realisiert und betreibt dezentrale Energieerzeugungs- und Versorgungsprojekte in der Region Limburg. Weiterer Gesellschafter: Energieversorgung Limburg (EVL).

Beteiligungsanteil 50 %